Cookie Consent by PrivacyPolicies.com

Die braune Hundezecke

Die braune Hundezecke (Rhipicephalus sanguineus) ist eine lauernde und jagende Zecke, die in Europa im Mittelmeerraum angesiedelt ist. Der bevorzugte Wirt für jedes Entwicklungsstadium ist der Hund, dennoch ist es nicht auszuschließen, dass andere Säugetiere und der Mensch gestochen werden. Diese Zecke kann in vielen klimatischen Bedingungen überleben. Die ursprünglich aus Afrika stammende Zecke kann hohe Temperaturen und Trockenheit überstehen.

Damit ist sie perfekt an Innenräume angepasst. Durch Urlauber im Mittelmeerraum, die ihre Hunde mitnehmen, oder eingeführte Hunde wird diese Zeckenart nach Deutschland gebracht. Sie kann in Wohnungen überleben und sich dort auch für lange Zeit halten.

zecke1zecke1zecke1zecke1

Etabliert ist sie vor allem in den Wohnungen der Tierhalter zu finden. Üblicherweise an den Orten, an denen die Hunde die Nächte oder lange Ruhezeiten verbringen. Dabei ist wichtig: nicht jede Zecke an Ihrem Hund ist automatisch eine Hundezecke. Wenn Sie mit Ihrem Hund in Deutschland spazieren waren und anschließend eine gesogene Zecke in Ihrer Wohnung finden, handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine einheimische Zeckenart. Die Hundezecke wird aus dem Mittelmeerraum durch Ihren Hund eingeführt. 

zum gesamten Artikel der Uni Hohenheim

zurück

Was ist ein Rudel?

Ein Rudel ist ein Familienverband, der aus Elterntieren und deren Abkömmlingen besteht. Also den Kindern.

Zwischen 2 Arten kann es also kein Rudel geben, da keine Eltern-Kind-Beziehung besteht.
Menschen können kein Rudel mit Hunden bilden.

Wir bilden mit unseren Hunden eine soziale Gemeinschaft! Wir leben miteinander, sind aber artfremd.

Hunde, die wir auf Spaziergängen treffen, bilden keine soziale Gemeinschaft mit unseren Hunden, da sie nicht miteinander leben. Infolgedessen gibt es auch keine Rangstreitigkeiten, oder Rangfolgen.

In einem Rudel, also Familienverband ist die Rangfolge ja eindeutig: Die Eltern haben das Sagen.

Wir sind also in der Familienstruktur ähnlich. Nun haben aber Hunde selten die Möglichkeit, sich ihren Partner frei auszuwählen und mit ihm zusammen zu leben.

Der Hund hat sich zu stark an den Menschen orientiert. Selbst freie lebende Hunde bilden kaum noch Rudel. Hier übernimmt in den meisten Fällen die Mutterhündin die Erziehung der Welpen alleine. Rudel gibt es infolgedessen fast nur noch bei Wölfen.

Lasst euch also bitte nichts von Rudelhaltung, Rudelstellung oder Rangordnung erzählen. Das ist fachlich nicht korrekt und führt nur zu Verwirrungen und falschem Trainingsansatz bei der Erziehung.

Autorin: Jacqueline Schober

zurück 

Bewertungen

  • image Anica Positiv: Preis-Leistungs-Verhältnis, Pünktlichkeit, Qualität, Reaktionsschnelligkeit bei Anfragen. Wir sind sehr Zufrieden, haben sehr viel gelernt um auch im Alltag mit verschiedenen Situationen klar zu kommen und vor allem Ruhe zu bewahren. Wir werden immer besser und über die tollen Tips und vorallem auch das Geheimnis des Rückrufs und der verschiedenen Methoden sind wir sehr dankbar! Sehr vielseitige Hundetrainerin!
  • image Diana Sehr gute Hundeschule! Frau Baron ist mit ihrer ruhigen Art und ihrem großartigen Fachwissen eine ganz tolle Trainerin für Hund und Mensch! Sie geht super auf die einzelnen Teams ein und strahlt mit ihrer sehr positiven Art so viel Ruhe aus, dass man sich direkt wohl fühlt! Hier kann man sehr viel lernen für und mit seinem Hund! Vor allem auch alltagstaugliche Übungen die sich toll umsetzen lassen bekommt man hier. Ob Einzel- oder Gruppenstunde: sehr empfehlenswert!
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Kontakt

Katharina Baron
Gismos Reich
Hundeschule Ostfildern
73760 Ostfildern
Telefon 0174 7000 760
info@hundeschule-ostfildern.de


Trainingsgelände

Kurszeiten I

Welpenkurs

ab Samstag, 09.07.2022, 14.00 Uhr (3 Plätze frei)

ab Sonntag, 17.07.2022, 10.00 Uhr (6 Plätze frei)


Junghundkurs

 an Sonntag, 10.07.2022, 11.30 Uhr (2 Plätze frei)


Basiskurs I

 ab Freitag, 01.07.2022, 17.00 Uhr (4 Plätze frei)


 

Kurszeiten II

Antigiftköder

Dienstag, 19.07.2022, 17.30 Uhr (3 Plätze frei)


Longierkurs

 Freitag,01.07.2022, 18.45 Uhr (2 Plätze)

Lernspaziergang

nur für Kunden von Gismos Reich