• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Lernspaziergang

Jeden ersten Samstag im Monat um 12.00 Uhr
Treffpunkt:
Rund um Ostfildern (wird wetterabhängig vorher mitgeteilt)
Dauer: ca 1 -1,5 Std (abhängig von Teilnehmeranzahl)
max: 10 Teams
Kosten: € 25,00

  • Sie gehen gerne in Gesellschaft spazieren?
  • Sie wollen gerne Ihren Hund richtig auslasten und Ihnen fehlen Ideen?
  • Sie möchten gerne einen Spaziergang unter Anleitung erleben?
  • Sie möchten beim Spaziergang wie auch für den Alltag kleine Übungseinheiten einbauen?
  • Einen ruhigen Spaziergang in Gesellschaft genießen, bei dem Ihr Hund trotzdem auf seine Kosten kommt und es nicht langweilig aber auch nicht hibbelig oder aufgedreht wird?

Bei diesem Lernspaziergang handelt es sich um einen "Trainingsspaziergang", bei dem die Mensch-Hund-Teams einiges lernen und erfahren dürfen!

Unter anderem:

  • lernen Sie, sich souverän zu verhalten, trotz der Anwesenheit von anderen Menschen/Hunden.
  • geben wir Ihnen Tipps und Ideen wie man ohne großen Aufwand einen Spaziergang zu einem tollen Erlebnis werden lassen kann ohne zu überdrehen
  • lernen Sie, wie man die Bindung zu seinem Hund stärken kann
  • zeigen wir, wie Sie auf die Bedürfnisse vom Hund und sich selbst eingehen können unter Berücksichtigung was Ihnen Ihr Hund anbietet
  • wie sich Ihr Hund an Ihnen orientiert
  • wie ein Spaziergang ruhig und harmonisch verlaufen kann
  • wie Mensch und Hund sich "entschleunigen" lernen können ohne dass es dabei langweilig wird
  • u.v.m

Dieser Lernspaziergang wird von zwei qualifizierten Hundetrainerinnen gestaltet und begleitet, so ist eine intensive Betreuung gewährleistet. Wir sind gemeinsam ca. 1 Stunde unterwegs, wobei die Hunde an der Leine bleiben. Aus Rücksicht aufeinander, achten wir auch auf ausreichenden Abstand zwischen den Teams!

Während des Spaziergangs werden immer wieder kleine Übungen eingebaut

  • die die Bindung stärken
  • das Vertrauen aufbauen
  • sich den Hund am eigenem Menschen orientieren lassen
  • Hund und Mensch Spaß, Freude und Auslastung bringen
  • wie man genug Ruhe-/kleine Auszeiten integrieren kann

Geeignet ist dies für alle Hunde ab dem Junghundalter. Ihr Hund sollte verträglich mit anderen Artgenossen sein. Eine Hundehaftpflicht muss vorhanden sein.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich. Dies kann telefonisch unter 0174 / 7000 760 oder über das Kontaktformular erfolgen.

ueber mich

Meine Philosophie

Die Basis für ein harmonisches Miteinander zwischen Mensch und Hund beruht auf Vertrauen und Zuneigung. Der Mensch hat es in der Hand wie sich die Persönlichkeit seines Hundes entwickelt und wie die Beziehung zwischen ihm und seinem Hund aussieht.

Als Leitfigur sollte der Mensch seinem Hund ein Gefühl von Sicherheit und Zuverlässigkeit vermitteln. Um dies zu erreichen, ist die Kommunikation entscheidend.

Für eine gute Bindung sind Härte und Vermenschlichung nicht förderlich, ganz im Gegenteil! Durch eine gewaltfreie Erziehung unter Berücksichtigung des Lernverhaltens des Hundes, seiner Herkunft und Rasse, helfe ich Ihnen dabei eine vertrauensvolle und souveräne Führungspersönlichkeit zu werden an der sich Ihre Fellnase orientieren kann.

Nur wenn wir unseren Hund verstehen und ihn Hund sein lassen und nicht von ihm erwarten ein halber Mensch zu werden, können wir erfahren, wie harmonisch und erfüllend ein Alltag mit dem Hund sein kann.

Mein Training basiert immer auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Verhaltensbiologie und Lerntheorie des Hundes. Nur wenn Sie und Ihr Hund Spaß dabei haben wird dieses vom Erfolg gekrönt sein.

Über mich

ueber michVor über 20 Jahren zog der erste Hund bei mir ein. Über die Jahre wurde ich von einigen Hunden, unterschiedlicher Rassen wie z. B. Yorkshire Terrier, American Staffordshire Terrier, Bullterrier, West Highland White Terrier und Border Terrier, begleitet. Zusammen mit meinem Partner und meinem Kind wohne ich in Ostfildern-Nellingen. Der Border-Terrier Gismo lebt nun seit September 2014 bei uns und seit April 2019 rundet Paula, Border Terrier, die Familienbande ab.

Vor bereits 10 Jahren entstand die Idee auch beruflich mit Hunden zu tun zu haben. Doch erst im Jahr 2017 verwirklichte ich diesen Traum. Dazu brachte mich in erster Linie Gismo, der mir viel über Hunde beigebracht hat und mich durch sein Verhalten antrieb immer mehr über das Wesen Hund wissen zu wollen und eine Ausbildung als Hundetrainerin in Angriff zu nehmen.

Seit November 2017 bin ich in der glücklichen Lage offiziell meinen Traum leben zu dürfen und mit unterschiedlichen Mensch-Hund-Teams zu arbeiten.

Qualifikation

Meine Ausbildung zur professionellen Hundetrainerin habe ich erfolgreich bei der Hundeacademy Kornwestheim absolviert und vom Veterinäramt Esslingen die Genehmigung zur Leitung einer Hundeschule gem. § 11 TierSchG erhalten.

Gismo - der Namensgeber meiner Hundeschule

Vor seiner Anschaffung führten wir in der Familie viele Diskussionen über die Größe und Eigenschaften des künftigen Hundes.

Das neue Familienmitglied sollte nicht zu groß sein und trotzdem alle Aktivitäten mitmachen können. Darüber hinaus sollte es der ideale Familienhund sein, der Spaß und Freude am Umgang mit Kindern hat.

Da mir die Rasse Border Terrier bereits bekannt war und mich mit ihrem Wesen begeistert hat, schlug ich diese vor.

Bei unserem Besuch bei der Züchterin lernten wir Gismo kennen und schlossen in gleich in unsere Herzen.

Gismo zog bei uns als Welpe im Alter von 12 Wochen ein. Von Anfang an war er sehr ausgeglichen, er ruhte in sich selbst. Völlig unerschrocken war er mit jedem Gut-Freund und hatte keine Scheu Kontakt mit Menschen oder anderen Hunden zu knüpfen.

Gimso war sehr selbstständig, groß und über jede Situation erhaben. Uns brauchte er draußen nicht, weil er ja selbst alles im Griff hatte.

Diese Eigenschaften brachten mich dazu, mich mit dem Wesen Hund näher auseinanderzusetzen und immer tiefer in die Thematik einzutauchen. Dadurch lernte ich Gismo zu verstehen, ihn artgerecht zu beschäftigen und ihm Sicherheit durch Grenzensetzen zu geben. Je mehr Zeit mit Training verging, desto besser funktionierte unser Zusammenleben und desto mehr Spaß hatten wir miteinander.

Mittlerweile haben wir auch erfolgreich die Begleithundeprüfung abgelegt, was für mich am Anfang des Trainings unvorstellbar war.

Letztlich war es Gismo, der mich dazu brachte, die schon vor Jahren entstandene Idee Hundetrainerin zu werden, zu verwirklichen.

Je mehr ich mit ihm trainiert habe, desto mehr wollte ich über Hunde wissen und lernen. Die Begeisterung wuchs mit jedem Tag, so dass ich meinen Traum verwirklicht habe und diesen nun lebe.

Für jeden Tag mit Gismo bin ich sehr dankbar. Er ist mein Seelen- und Herzenshund, der mich auch während meiner Ausbildung begleitet hat.

Nun ist er natürlich auch in der Hundeschule aktiv und hat sehr viel Spaß dabei.

Und dann kam Paula...

paula1

Wieso dieser Anfang? Lesen Sie selbst……

Mit dem Gedanken „Zweithund“ beschäftigte ich mich sehr lange. Wieso überhaupt ein zweiter Hund? Ganz einfach, weil ich das wollte!

Auch diesmal haben wir uns – nachdem ich meinen Partner von dieser Idee überzeugt habe – Gedanken gemacht was es für einer denn sein soll. Obwohl ich auch mit anderen Rassen geliebäugelt habe, fiel die Entscheidung wieder für einen Border Terrier. Gerne hätte ich einen Welpen gehabt, doch schlussendlich sollte es einer aus „zweiter Hand“ werden.

Als ich Paulas Vermittlungsanzeige las, habe ich mich sofort beworben, doch erst bei dem zweiten Versuch hat es geklappt.

Es musste alles sehr schnell gehen, denn Paula brauchte sehr dringend ein neues Zuhause! Am 12.04.2019 nahmen wir die knapp 900 km Fahrt auf uns und holten die Maus ab.

Es war von Anfang an klar, dass Paula auf jeden Fall Training bedeutet. Sie könne nicht allein bleiben, auch nicht mit einem zweiten Hund, sie zerkratzt alle Türen und Türzargen, sie rammelt, hieß es noch am Telefon.

Paula ging sofort mit uns mit, ohne mit der Wimper zu zucken. Kaum war die Autotür auf, war sie schon drin. Als wir um Mitternacht zu Hause ankamen, schrie Paula erstmal die ganze Nachbarschaft zusammen. Wieso? Sie hatte Stress, das arme Ding! Paula hat eben eine Vorgeschichte!

Schon am nächsten Tag erkannte ich aber welches Potential sie mitbrachte.

Sie ist charakterlich ganz anders als Gismo und sie war eine große Herausforderung. Plötzlich hatte ich Themen wie Leinenführigkeit, Hundebegegnungen, Besucher zu Hause empfangen, Vertrauen und Sicherheit. Doch innerhalb kurzer Zeit konnten wir große Erfolge verzeichnen. So wie sie sich anfangs noch nicht mal anfassen lassen wollte, so sucht sie nun unsere Nähe und genießt die Streicheleinheiten. Alleine bleiben ist für sie mittlerweile kein Problem, bei Hundebegegnungen lässt sie die anderen Hunde in Ruhe und orientiert sich an mir. Entspannt an der Leine laufen funktioniert blendend und der Rückruf ist fabelhaft.

Was Paula ausmacht? Sie hat so viel Lebensfreude, ist immer gut gelaunt, ist zielstrebig und lässt sich nicht die Butter vom Brot nehmen. Sie bewegt sich sehr gerne, läuft gern am Fahrrad mit, liebt Wasser und Apportieren.

Das Schicksal hat entschieden und Paula fand den Weg zu uns, Gott sei Dank, denn wir möchten sie nicht mehr missen. Es ist als wäre sie schon immer da.

Man sagt, man bekommt immer den Hund den man braucht! Ja, das kann ich bestätigen. Doch mit Paula bekam ich genau den Hund, den ich wollte.

Bewertungen

  • image Anica Positiv: Preis-Leistungs-Verhältnis, Pünktlichkeit, Qualität, Reaktionsschnelligkeit bei Anfragen. Wir sind sehr Zufrieden, haben sehr viel gelernt um auch im Alltag mit verschiedenen Situationen klar zu kommen und vor allem Ruhe zu bewahren. Wir werden immer besser und über die tollen Tips und vorallem auch das Geheimnis des Rückrufs und der verschiedenen Methoden sind wir sehr dankbar! Sehr vielseitige Hundetrainerin!
  • image Diana Sehr gute Hundeschule! Frau Baron ist mit ihrer ruhigen Art und ihrem großartigen Fachwissen eine ganz tolle Trainerin für Hund und Mensch! Sie geht super auf die einzelnen Teams ein und strahlt mit ihrer sehr positiven Art so viel Ruhe aus, dass man sich direkt wohl fühlt! Hier kann man sehr viel lernen für und mit seinem Hund! Vor allem auch alltagstaugliche Übungen die sich toll umsetzen lassen bekommt man hier. Ob Einzel- oder Gruppenstunde: sehr empfehlenswert!
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Kontakt

Katharina Baron
Gismos Reich
73760 Ostfildern
Telefon 0174 7000 760
info@hundeschule-ostfildern.de


Trainingsgelände

hier als PDF

Kurszeiten

Longierkurs

Di. 18.30 Uhr


Welpenkurs

Sa. 09.00 Uhr

Sa. 12.00 Uhr

NEUER WELPENKURS:

ab Di. 10.11.2020, 14.30 Uhr

ab Sa. 02.01.2021, 09.00 Uhr

ab Sa. 23.01.2021, 12.00 Uhr

Junghundkurs
Sa. 10.30 Uhr

Sa. 14.00 Uhr

Sa. 15.30 Uhr

NEUER JUNGHUNDKURS:

ab Fr. 30.10.2020, 15.30 Uhr


Begegnungszeit

 


Lernspaziergang

Öffnungszeiten

Mo., Di., Do., Fr. 14.00 bis 19.30 Uhr


Mittwoch 09.00 bis 12.00 Uhr


Samstag 10.00 bis 18.00 Uhr

Gutscheine

für jeden Anlass!

gutschein

Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich ausdrücklich mit dem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer persönlichen Daten zur Nutzung unserer Internetseite zum Zwecke der Verbesserung unseres Internetangebots einverstanden. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.